• de
    • fr
    • en

Pinot Gris Grand Cru Osterberg 2010

18,90 

Kommentar von Pascal Leonetti, bester Sommelier Frankreichs 2006

Die Robe präsentiert sich goldgelb mit hellgrünen Reflexen, sie weist eine schöne Intensität auf. Die Oberfläche ist glänzend, strahlend und transparent.
Der Wein besticht durch Frische.

In der Nase klar, angenehm und intensiv. Es dominieren rassige, fruchtige Gerüche, gelbe Früchte, Mirabelle, Quitte, Golden Delicious sowie Spuren von frischen Champignons. Der Luftkontakt verstärkt die vorherigen Gerüche und es entwickeln sich ein rauchiges Aroma, Wachs und Lakritze.
Die Rohstoffe sind in einwandfreiem Zustand. Die Traube ist klar und von perfekter Größe.

Im Mund ist er dicht, lieblich und körperreich. In der Mitte frische Lebhaftigkeit, leicht perlend. Die Aromen aus der Nase finden sich hier wieder, überwiegend gelbe Früchte, Golden Delicious, Quitte, Mirabelle, frische Champignons, geräucherte Aromen, Lakritze und Wachs. Man spürt eine leichte Bitterkeit. Schöne Länge im Abgang, 7-8 Caudalies, fein und spritzig mit leichter Bitterkeit.
Der Wein zeichnet sich durch eine wohlschmeckende und kräftige Balance aus. Ein Jahrgangstropfen mit ausgewogener und erfrischender Struktur. Rassige Aromen.

Er passt hervorragend zu Geflügelleberterrine, gebratener Gänseleberpastete mit Pistazien, geschmortem Kalb und Geflügel in der Kruste mit Morchelcreme oder Weichkäse mit gewaschener Rinde, z. B. ein Pied de Vent.

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

BODEN & KULTUR

Der Grand Cru Osterberg liegt in Ribeauvillé in Süd-Südostlage. Das Terroir aus einem kalkhaltigen Sandstein-Mergelboden ermöglicht den Reben ein ausgeglichenes Wachstum und profitiert sowohl von besonders vielen Sonnenstunden als auch von einem fruchtbaren Boden voller verschiedener Mineralien.

Es wird von Hand gelesen und rigoros auf die Größe geachtet, um eine optimale Kontrolle über die Herstellung zu gewährleisten.

WEINBEREITUNG

Das langsame Pressluftkeltern vermeidet durch vorsichtiges Keltern der Trauben, dass Bitterstoffe in den Wein gelangen.
Die Gärungstemperaturen werden durch Kühlung überwacht und stabilisiert. Abfüllung in hundert Jahre alte Eichenfässer oder Edelstahltanks für 8-10 Monate, anschließend Flaschenabfüllung nach Tangentialflussfiltration.

Lagerung der Flaschen in unseren Weinkellern bei konstanten Temperaturen.

VERKOSTUNG

Der Pinot Gris Grand Cru Osterberg ist ein Wein mit großem Lagerpotenzial.
Dank seiner kräftigen Aromen und des langen Abgangs passt er hervorragend zu Gänseleberpastete oder einem Blauschimmelkäse.
Die frühe Reife verleiht den Weinen, vollmundige, satte und größzügige Aromen, was auf überreife Trauben teils mit Edelfäule zurückzuführen ist. Besonders hervorgehoben ist die wunderbare Harmonie zwischen Säure- und Zuckergehalt, die im Laufe der Zeit entsteht. Serviertemperatur: 8-10 °C.
Lagerfähigkeit: 10 Jahre und länger.

ANALYSE

Alkoholgehalt: 12,72 %

Restzucker: 35,9 g/l

pH: 3,45

Gesamtsäure: 4,99 g H2SO4/l

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*